Blesbergtour

Von nun an gings bergab

Einen ungewöhnlichen Verlauf zeigt die Höhenkurve der „GPS“-Aufzeichnung von der Wanderung am 26. August. Der Ausgangspunkt  - Gipfel des Bleßbergs – liegt  auf 866 m Seehöhe. Es folgte eine bis auf  380 m sinkende und dann wieder auf über 490 m steigende Kurve.

Weiterlesen

Drucken E-Mail